Frettts-Freeware

Schützt unsere Umwelt!


Jeder kann ein bischen für den Schutz unserer Umwelt tun! Ihr wollt auch etwas dazu beitragen? Bei Greenpeace und dem WWF (World Wildlife Fund) könnt ihr Fördermitglied werden und ein paar Euro spenden. Denkt dran, unsere Nachfahren wollen auch noch auf dieser Erde leben!

Ich bin arbeitslos, schwerbehindert und habe nicht viel Geld, bin aber trotzdem Fördermitglied bei Greenpeace und lasse jeden Monat immerhin 5 € abbuchen.

Wie sagt man so schön?

Kleinvieh macht auch Mist!

Man kann aber auch mehr spenden, jeder nach Umfang seiner Brieftasche. Wer kein Geld übrig hat aber PC mit Internet-Anschluss besizt, kann auch Cyberaktivist und/oder Meeresschützer bei Greenpeace werden. Auch beim WWF könnt ihr aktiv werden und E-Cards an Freunde und Bekannte und schon vorgefertigte eMails an Politiker und Firmen versenden oder Petitionen unterzeichnen.

Je mehr Leute mitmachen, desto mehr Aufmerksamkeit wird erregt und desto eher wird etwas gegen die weltweit doch sehr vielen Missstände unternommen.

Wer eine eigene Homepage hat, kann Links (mit Banner) zu Greenpeace usw. einbinden oder ähnliche Seiten wie diese ins Netz stellen. Kostenloser Webspace: FreeHosting.

Bei Greenpeace, der Jugend oder den Kids mitmachen!


Unterstützt auch den Madamfo Ghana e.V. und helft gegen die Kindersklaverei in Ghana zu kämpfen und den Dorfbewohnern dabei zu helfen sich selbst zu helfen!

Wilderei weltweit STOPPEN!!! Schwarzbären, Tiger und Nashörner werden für angebliche Medizin bzw. aus Aberglauben getötet und im Fall der Schwarzbären JAHRELANG gequält.

Mary Huttons Projekt FreeTheBears unterstützen!

Helft das Abschlachten der Delfine in der Bucht von Taijii (Japan) zu verhindern!

Unterzeichnet die PETA Petition gegen das Totprügeln von Robbenbabys in Kanada!

Felix ist cool, Bäume pflanzen ist cool!

Bei der Websuche mit der Suchmaschine Ecosia Bäume pflanzen!

Für Kinder und Jugenliche: Der Kinder- und Jugendclub vom WWF!


BITTE, entsorgt eure alten Medikamente NICHT in der Toilette oder im Hausmüll! Fragt in eurer Apotheke nach, viele Apotheken nehmen immer noch kostenfrei Altmedikamente zur fachgerechten Entsorgung an. Wenn eure Apotheke das nicht mehr kostenlos anbietet dann zahlt lieber für die Entsorgung und gefährdet nicht eure Kinder und unser Grundwasser!

Sagt endlich NEIN zu Plastiktüten! Ich benutze schon seit 1997 Rucksack, Trolly und Taschen aus Stoff zum Einkaufen. Faulheit und Gleichgültigkeit sind mit die größten Schadstoffe! Leider ist der größte Schadstoff die Gier vieler Konzerne und deren Unterstützer welche Gleichgültigkeit, Faulheit und auch die Gier von uns Konsumenten total ausnutzen und sogar noch fördern!

Seid NICHT GLEICHGÜLTIG!

Mit unserer Erde STERBEN auch wir!

Jedes Jahr ein neues Smartphone?

Seid ihr IRRE???

Kauft NICHT jedes Jahr neue Smartphones oder Computer und werft die alten NICHT einfach weg! Ihr könnt die alten noch verkaufen oder verschenken und es gibt da auch noch das Recycling. Jede Stadt hat z.B. Schadstoffmobile und nimmt auch alte PCs usw. an. Es gibt auch KEINEN plausiblen Grund ein neues Smartphone zu kaufen NUR weil das Display zerkratzt oder ganz kaputt ist, Mit Display-Kits aus dem Web könnt ihrs entweder selbst reparieren oder geht zum Handy-Doktor und zahlt nur für den Display-Austausch! Kaputte Festplatten, Grafik-Karten oder Speichermodule können auch ausgetauscht werden statt neue Computer zu kaufen.

Unterstützt die entsprechende Kampagne von Greenpeace!

Reparatur-Initiativen in eurer Nähe finden und nutzen!

Schaut euch das mal an: Fairphone und Ubuntu Touch für's Fairphone.


Energiespartipps

Fernseher und Sat-Receiver betreibe ich jetzt schon seit einigen Jahren über eine Zeitschaltuhr. Die Geräte werden bei mir für die Nacht und Zeiten an denen ich nicht zu Hause bin automatisch komplett vom Strom getrennt und verbrauchen damit nicht weiterhin Strom denn im Stand-By-Modus wird auch Strom vebraucht. Eine Zeitschaltuhr bekommt ihr in jedem Baumarkt schon unter 10 Euro.

Vergesst aber nicht euren Computer zuerst herunterzufahren! ;)

Viele Hersteller produzieren leider Geräte wie Modems, Router usw. ohne Ein-/Ausschalter einzubauen. Mit einer oder mehreren Steckdosenleiste(n) könnt ihr alle Geräte auf einmal ein- und ausschalten oder ist es etwa notwendig rund um die Uhr immer alle Geräte eingeschaltet zu lassen??? Außerdem spart ihr so auf Dauer viel Geld!

Meine externe Festplatte ist an einer separaten Leiste mit Schalter angeschlossen. Scanner und Drucker stecke ich nur bei Bedarf ein weil ich beide Geräte doch seltener benötige.

Apropos drucken: Wer Webseiten ausdrucken will, sollte sich erstmal überlegen ob dies überhaupt Sinn macht oder nur der Verschwendung von Papier und Tinte dient! Ich kann Webseiten komplett auf der Festplatte oder einem Stick für unterwegs speichern oder NUR den gewünschten Text markieren, kopieren und in eine Textdatei einfügen oder eine eMail mit dem Link zur Webseite senden. Wenn ich den PC später nicht extra nochmal hochfahren will - was ja auch Strom spart - markiere ich auch NUR den Text der interessant ist und drucke nur diesen Text aus und nicht die gesamte Webseite mit allen Texten und Bildern (Screenshot)! Zur Erinnerung: Jedes Blatt Papier hat zwei Seiten auf denen mann/frau drucken kann!

Grünen Strom für ganz Deutschland gibt's z.B. bei Greenpeace Energy, naturstrom und LichtBlick. Weitere empfehlenswerte Ökostrom-Anbieter für Deutschland und regionale Anbieter suchen und vergleichen.

Beim Verband für bürgernahe Verkehrspolitik e.V. findet ihr auch viele Infos.

Es gibt auch grünen Webspace!

Deutschland: HOST EUROPE (auch Schweiz und Österreich) und ALL-INKL. Weltweit könnt ihr im Verzeichnis von The Green Web Foundation suchen.

Achtung! Es gibt Strom- und Webspace Provider die sich selbst als grüne Anbieter verkaufen aber in Wirklichkeit nur RECs (Renewable Energy Credits) gekauft haben also Augen auf beim Anbieterwechsel! Artikel von Greenpeace zum Thema.

Quecksilber-Energiesparlampen? Jein, sie sparen zwar Strom und das ist natürlich gut für die Umwelt aber Quecksilber ist schließlich hochgiftig und gefährdet Gesundheit und Umwelt! Bitte entsorgt die Energiesparlampen NICHT im Hausmüll! Auf der Webseite Lightcycle findet ihr Tipps für Verbraucher, Infos über das Rücknahmesystem, anhand eurer Postleitzahl die nächste Sammmelstelle und vor Allem was zu tun ist wenn Lampen zerbrechen und Quecksilber austritt.

Viel besser und auch nicht teurer sind LED-Lampen aber auch die gehören NICHT in den Hausmüll! Sammelboxen stehen in vielen Geschäften und Märkten bereit damit die Lampen gesammelt dem Recycling zugeführt werden können!